Münchhausen by proxy

von  Mitglied Dr. ... (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie) am  6. Juli 2015
Münchhausen by proxy
Ich habe bei einer Pat. die Verdachtsdiagnose Mbp gestellt. Mutter versucht das Kind so verhaltensauffällig darzustellen und ihre Verhaltensweisen so zu interpretieren um ein Asperger Syndrom darzustellen. Aber weder die Autismusambulanz noch wir sehen diese Störung. Einzige Erklärung, auch mit langer Vorgeschichte, Mutter psychisch krank, Vater verklagt usw. ist Mbp. Jetzt wirft der Anwalt der Mutter mir vor, dies sei eine Diagnose, die der Mutter schon einmal unterstellt worden...
Münchhausen by proxyRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 891   Teilnehmer: 13   Kommentare: 25
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden