"Motorradführerschein light" und Organspende

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  21. Juni 2019
"Motorradführerschein light" und Organspende
Sie sind auch  -wie Orthopäden und Unfallchirurgen- der Ansicht, dass Motorradfahrer unter allen Verkehrsteilnehmern das größte Risiko haben, tödlich verletzt zu werden. IMHO wird künftig die Zahl der postmortalen Organspender in Deutschland in die Höhe gehen, oder sind Sie anderer Ansicht? idw-online.de/de/news717869
"Motorradführerschein light"  und  OrganspendeRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1124   Teilnehmer: 16   Kommentare: 24
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?