Monochorial-diamniote Zwillingsschwangerschaft

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie) am  15. März 2012
Monochorial-diamniote Zwillingsschwangerschaft
Eine Patientin, 36 Jahre, hatte vor 2 Jahren eine Fehlgeburt und hat nun eine monochorial-diamniote Zwillingsschwangerschaft. Zusätzliche Belastungsfaktoren: Hohe berufliche Belastung, Partner arbeitslos und Partnerschaftsprobleme, Anpassungsstörung. Welche Risiken bestehen für die Schwangerschaft? Welche Risiken bestehen für die Entwicklung der Kinder? Gibt es Erfahrungen, Spezialisten, Spezialkliniken? Welche Behandlungsverfahrenmit welchen Risiken gibt es? Welche...
Monochorial-diamniote ZwillingsschwangerschaftRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: monochorial-diamniote Zwillingsschwangerschaft
Fachgebiet: 
Leser: 412   Teilnehmer: 4   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online