Misslungene Anästhesie bei AE?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Psychosomatische Medizin und Psychotherapie) am  10. Februar 2009
Misslungene Anästhesie bei AE?
Ein 1983 geb. berenteter Mann erzählt beim Erstgespräch, dass er 2003 notfallmäßig mit hohem Fieber (40 G) eingewiesen und eine AE durchgeführt wurde. Er habe alles mitbekommen und gespürt. Die Informationen darüber (verbale und Körper- Erinnerungen) scheinen mir glaubhaft und authentisch. Postoperativ fühlte er sich nicht mehr in seinem Körper, alles, auch die eigenen Eltern waren im fremd. Hat jemand schon ähnliches gehört, gesehen
Misslungene Anästhesie bei AE?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: AE, Änästhesie,
Fachgebiet: 
Leser: 335   Teilnehmer: 9   Kommentare: 12
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge