Metothrexat und IFNb-1a (Rebif) bei Multipler Sklerose und Psoriasis

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  5. November 2010
Metothrexat und IFNb-1a (Rebif) bei Multipler Sklerose und Psoriasis
Liebe Kolleginnen und Kollegen, hat von Ihnen jemand Erfahrung/ empfehlenswerte Literatur zu dieser Kombination? Was gibt es Besonderes zu beachten? Wechselwirkungen? Ich freue mich auf Ihren input Herzlichst: Ihre Kratzbuerste
Metothrexat und IFNb-1a (Rebif) bei Multipler Sklerose und PsoriasisRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Rebif, Multiple Sklerose, Metothrexat, Psoriasis, Kombinationstherapie, Lantarel, MS
Fachgebiet: 
Leser: 359   Teilnehmer: 5   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen