MeToo

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  27. April 2018
MeToo
Liebe Kollegen, eine Patientin (28, BMI 20) geht zu einem medizinischen Gutachter, der vom Gericht bestellt wurde. Es ist ein Neurologe. Zu begutachten soll ein inkompletter Querschnitt sein. Patientin muss während der gesamten Untersuchung nur mit dem Höschen bekleidet auf der Liege sitze. Der Gutachter prüft den Analsphinktertonus: Dazu führt er den Finger bis Anschlag ein und sagt: Ich mag es immer hart, schnell und heftig. Ist diese Verhalten anzüglich? Ist diese...
MeTooRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 11354   Teilnehmer: 56   Kommentare: 204
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?