Meniskus-OP bei 70-Jährigem?

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  12. November 2012
Meniskus-OP bei 70-Jährigem?
Sehr geehrte Kollegen, mein 70j, körperlich gesunder aktiver Vater gibt nach plötzlichen Schmerzen vor 2 Jahren rezidivierende Schmerzen im Knie an, letztes größeres Schmerzereignis 08/12 mit Humpeln, seitdem wieder deutliche Besserung, kein Humpeln mehr, mehrere km gehen und ausgiebiges Fahrradfahren sind möglich, im MRT Innenmeniskusriss, wenig Erguss, perforierte Baker-Zyste, guter Knorpel Femur/Tibia. Einzige funktionelle Einschränkung Hocken/Entengang :-)...
Meniskus-OP bei 70-Jährigem?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1098   Teilnehmer: 32   Kommentare: 46
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden