Medulloblastom bei Erwachsenen - welche Erfahrungen gibt es?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Neurologie) am  3. Mai 2017
Medulloblastom bei Erwachsenen - welche Erfahrungen gibt es?
Der Patient, 42 Jahre alt, bislang immer gesund gewesen, wurde mit Schwindel und Kopfschmerzen auffällig. In der cMRT wurde ein raumfordernder Tumor im Bereich der rechten Kleinhirnhemisphäre entdeckt und Ende 12/2016 reseziert. Die Histologie ergab ein Medulloblastom WHO Grad IV. Es wurde 10 Tage später noch einmal nachreseziert. Der TU konnte nicht vollständig entfernt werden, da er sich zu nah an eloquenten Strukturen befand. Der Patient berichtete, man habe ihm von einer...
Medulloblastom bei Erwachsenen - welche Erfahrungen gibt es?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 251   Teilnehmer: 2   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Muslime als Patienten
Offene Sprechstunden - wie organisieren Sie das?
Der Arztbrief