Medizinstudium - Wo?

von  Mitglied Dr. ... (Neurologie) am  30. September 2016
Medizinstudium - Wo?
Wenn Sie ein junger Mensch, ob aus der eigenen Familie oder sonst wer, fragt, wo man heute am besten, d.h. gut organisiert, in guter Dozenten-Studenten Atmosphäre, mit dem Ergebnis eines umfassenden, für den Beruf notwendigen Wissens, Medizin studieren sollte, welche Uni empfehlen Sie? Sicher hat jeder eine andere Perspektive auf sein eigenes Studium und je länger es zurück liegt, desto weniger treffen die Erfahrungen heute noch zu. Aber sie sind trotzdem interessant und...
Medizinstudium - Wo?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Anästhesiologie, Arbeitsmedizin, Augenheilkunde, Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Neurologie, Nuklearmedizin, Öffentliches Gesundheitswesen, Pathologie, Pharmakologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Physiologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Radiologie, Rechtsmedizin, Strahlentherapie, Transfusionsmedizin, Urologie, Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Versicherungswesen, Psychologische Psychotherapie, Palliativmedizin, Neurologie und Psychiatrie, Intensivmedizin, Schmerzmedizin, Schlafmedizin
Leser: 2706   Teilnehmer: 32   Kommentare: 61
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?