Medikationsplan ab 3 Medikamenten

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  2. Oktober 2016
Medikationsplan ab 3 Medikamenten
Wie denken die Kolleginnen und Kollegen über diesen verspäteten Aprilscherz des Herrn Gröhe? Erneut hat unser Bundesgesundheitsminister mit einer zündenden Idee zugeschlagen, denn gemäß seines neuesten Erlasses soll ab 1. Oktober 2016 jeder Patient mit mehr als 3 Medikamenten von seinem Arzt oder Hausarzt einen Medikationsplan erhalten. Genial, lieber Herr Gröhe, denn woher weiß der Arzt - es sei denn er hat hellseherische Fähigkeiten - denn, von...
Medikationsplan ab 3 MedikamentenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 7176   Teilnehmer: 74   Kommentare: 212
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend