Massive Adipositas, V.a. Polymyalgia rheumatica und erfolglose antirheumatische Therapie

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  19. November 2014
Massive Adipositas, V.a. Polymyalgia rheumatica und erfolglose antirheumatische Therapie
Liebe Kollegen, ich habe gerade 2 identische Patientinnen, beide ca. Mitte 40, massiv adipös (Gewicht über 130 kg bei ca. 1,60m), typ. polymyalgischen Beschwerden mit CRP um die 40-60 mg/dl (Normbereich bis 5), BSG um die 40-50 mm in der ersten Stunde. Beide waren des öfteren schon bei div. Rheumatologen, die mit Prednisolon, MTX, Azathioprin, Azulfidin behandelt haben. Kurzzeitig zeigte Prednisolon in hohen Dosen eine klinische und serologische Besserung, aber im Verlauf wurden...
Massive Adipositas, V.a. Polymyalgia rheumatica und erfolglose antirheumatische TherapieRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 464   Teilnehmer: 9   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen