Mammakarzinompatientin unter antihormoneller Therapie mit Kinderwunsch

von  Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  17. August 2018
Mammakarzinompatientin unter antihormoneller Therapie mit Kinderwunsch
Liebe Kolleginnen und Kollegen, Ich betreue seit Kurzem eine Mammakarzinompatientin, die vor knapp 3 Jahren ihre Diagnose erfahren hat. Die Patientin ist kinderlos und hat bereits vor der Erkrankung einen frustranen ICSI-Versuch hinter sich. Nach neoadjuvanter Chemotherapie dürfte die Erfolgsrate bei zusätzlich schlecht eingestelltem Typ I Diabetes mit Folgeschäden (Retinopathie, Nephropathie) sowieso leider nur gering sein. Der Tumor war schwach rezeptorpositiv, weshalb sie eine...
Mammakarzinompatientin unter antihormoneller Therapie mit KinderwunschRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1147   Teilnehmer: 12   Kommentare: 19
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?