Malignes Melanom: Therapeutisches Vorgehen bei Lymphknotenmetastasen

von  Mitglied Dr. ... (Neurologie) am  6. August 2015
Malignes Melanom: Therapeutisches Vorgehen bei Lymphknotenmetastasen
Kürzlich habe ich von einem in Skandinavien lebenden Freund erfahren, dass bei ihm ein malignes Melanom diagnostiziert wurde (35 Jahre alt, zuvor 1 Jahr Therapie mit Adalimumab wegen schwergradiger, aktiver Colitis ulcerosa). Detallierte Infos (Arztbriefe, Histobefunde,...) liegen mir leider nicht vor, ich kann nur seine Angaben wiedergeben: - Biopsie eines "verdächtigen Leberflecks" am unteren Rücken in einer Routineuntersuchung - kurz darauf die Nachricht:...
Malignes Melanom: Therapeutisches Vorgehen bei  LymphknotenmetastasenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 567   Teilnehmer: 7   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online