Malariaprophylaxe beim Kind bei Reise nach Kamerun

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  5. Januar 2019
Malariaprophylaxe beim Kind bei Reise nach Kamerun
Für nächste Woche hat sich bei mir eine Familie mit einem 1,5 Jahre alten Kind zur Reiseimpfberatung/Gelbfieberimpfung bei geplanter Reise /Besuch der Familie des Ehemanns in Kamerun Mitte März bis Anfang April angemeldet. Davon abgesehen, dass ich vor allem wegen des hohen Malariarisikos für das Kind erstmal von der Reise abraten werde gehe ich davon aus, dass die Familie trotzdem fliegen möchte. Nun habe ich bzgl. Kindern bisher noch keine Erfahrung sammeln...
Malariaprophylaxe beim Kind bei Reise nach KamerunRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 578   Teilnehmer: 6   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen