Luxatio sternoclavicularis anterior: Einrenkung, Reposition, Rucksackverband?

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  23. Mai 2012
Luxatio sternoclavicularis anterior: Einrenkung, Reposition, Rucksackverband?
warscheinlich durch Sturz oder schweres Heben erlitt ein 66 jähriger Mann vor etwa 6 Monaten diese Luxation. Keine Beschwerden. Was kann man sinnvollerweise machen? Bringt eine Einrenkung überhaupt etwa, wenn warscheinlich das vordere Band ein- oder durchgerissen ist? Kann ein Rucksackverband nach Reposition eine dauerhafte Heilung bringen? Darf man Sport treiben: Tischtennis, rudern , Golf spielen ?
Luxatio sternoclavicularis anterior: Einrenkung, Reposition, Rucksackverband?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Luxatio sternoclavicularis anterior
Fachgebiet: 
Leser: 605   Teilnehmer: 13   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden