Lungentransplantationindikation wegen COLD

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  16. Januar 2011
Lungentransplantationindikation wegen COLD
65 jährige ehemalige Raucherin, seit 10 Jahren wegen fortschreitenden Lungenversagens berentet, vorher Lehrerin, nach Aussage des behandelnden Pulmologen Atmungsqualität mit Hilfe des ständig mitzuführenden Atemgeräts noch in der Qualität einer Strohhalmatmung. Patientin sieht die Sache im Moment so: irgendwann ist halt mal Schluß. Eine Lungentransplantation würde ihr nach Aussage des P. 8 jahre bringen. Kann man der Frau etwas raten, mal abgesehen davon,...
Lungentransplantationindikation wegen COLDRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Schwere respiatorische Insuffizienz, COLD, Transplantationsindikation?
Fachgebiet: 
Leser: 294   Teilnehmer: 7   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen