Lokalanästhesie bei Patienten mit trizyklischen Antidepressiva

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  22. Mai 2019
Lokalanästhesie bei Patienten mit trizyklischen Antidepressiva
Liebe Kolleginnen und Kollegen, welche Lokalanästhetika verwenden Sie bei Patienten mit trizyklischen Antidepressiva? In der Vergangenheit habe ich immer Xylonest mit Octapressin verwendet. Dies wird aber nicht mehr hergestellt. Meiner Meinung nach sind adrenalinhaltige Zusätze kontraindiziert - stimmt das so?. Was nimmt man aber z. B. für die Osteotomie eines zerstörten oberen 6ers? LA ohne Arenalinzusatz haben hier meiner Erfahrung nach keine ausreichende
Lokalanästhesie bei Patienten mit trizyklischen AntidepressivaRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 3488   Teilnehmer: 12   Kommentare: 23
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ferndiagnose A. Merkel?
Kompatibilität Kodak Carestream 8000 mit Windows 10