Lokal-entzündliche Gewebereaktion nach Bonviva i.v.

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  28. März 2011
Lokal-entzündliche Gewebereaktion nach Bonviva i.v.
Liebe Kolleginnen und Kollegen, wer hat Erfahrung mit lokal-entzündlichen Gewebereaktionen nach Verabreichung von Bonviva i.v.? Gibt es außer lokal und systemisch entzündungsmindernden Maßnahmen noch besondere "Tipps & Tricks" in der Behandlung? Ist gar mit einer Weichteil-/Muskelnekrose und damit mit einem Dauerschaden bei (evtl. teilweise) paravasaler Gabe zu rechnen (lt. Roche-AM-NW-Meldestelle bisher nicht bekannt). Kurz zum Casus: Bei einer...
Lokal-entzündliche Gewebereaktion nach Bonviva i.v.Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Bonviva-Injektion, lokal-entzündliche Gewebereaktion, Gewebetoxizität
Fachgebiet: 
Leser: 352   Teilnehmer: 8   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen