Lohnt sich die Spirometrie in der Hausarztpraxis?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  11. Juni 2014
Lohnt sich die Spirometrie in der Hausarztpraxis?
Lange Jahre kam ich gut ohne Spirometer aus. Ich dann habe einige Zeit mit einem gebrauchten, alten, mechanischen Vitalographen gearbeitet, der nur recht selten zum Einsatz kam. Wegen mehrerer Defekte wurde er 2013 durch ein kleines Billiggerät aus China ersetzt, dessen Tasten leider nach 1 Jahr kaputt waren. Auf meinen Garantieanspruch antwortet der Lieferant in Fernost nicht....- Immerhin hatte ich, inspiriert durch das moderne Gerät, angefangen, Patienten ins DMP COPD/Asthma...
Lohnt sich die Spirometrie in der Hausarztpraxis?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 268   Teilnehmer: 4   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen