Liraglutid - ein neues Inkretinmimetikum

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  22. August 2009
Liraglutid - ein neues Inkretinmimetikum
Die pharmazeutische Industrie kann es nicht lassen. Nach den wenig begeisternden Effekten von Exenatid (Byetta) kam letzten Monat mit Liraglutid (Victoza) ein weiteres Inkretinmimetikum auf den Markt. Diese Medikamente stimulieren die Insulinsekretion und sind ausschließlich bei Typ-2-Diabetes als Zusatz zu Metformin-HCl oder einem Sulfonylharnstoff-Antidiabetikum zugelassen. Sie müssen zweimal täglich subkutan gespritzt werden und senken das HbA1c mäßig um ca. 1%....
Liraglutid - ein neues InkretinmimetikumRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Liraglutid, Inkretinmimetikum, Diabetes
Fachgebiet: 
Leser: 203   Teilnehmer: 4   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Vaginal-/Cervixschleimhaut entzündet: massenhaft Granulozyten aber kein nachweisbarer Erreger
Im Prinzip ja, wie Radio Eriwan antworten würde: BKK Nordwest Statistik . /. Gemeinsame Pressemitteilung der DGCH und BDC zum aktuellen Krankenhaus-Report 2017 und Mindestmengenregelungen
Urbach-Wiethe-Syndrom oder Lipoidproteinose - Wer kennt ein Kompetenzzentrum?
Urbach-Wiethe-Syndrom oder Lipoidproteinose - Wer kennt ein kompetentes Therapiezentrum?
Chronisch rekurrierende multifokale Osteomyelitis
Wieder mal: Leichenschau