Linderung der Periodenschmerzen durch Pillenumstellung?

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  22. April 2008
Linderung der Periodenschmerzen durch Pillenumstellung?
Habe eine Patientin (30 Jahre), deren Gynäkologe ihr wegen Schmerzen während der Periode die Pille umgestellt hat. Zusammensetzung des vorigen Präparats: 0.03mg Ethinyestradiol/ 0,125mg Levonorgestrel. Zusammensetzung des aktuellen Präparats: 0,02mg Ethinylestradiol/0,15mg Desogestrel. Kann eine solche Umstellung der Pille Periodenschmerzen lindern?
Linderung der Periodenschmerzen durch Pillenumstellung?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Pille, Periodenschmerzen, Ethinylestradiol, Levonorgestrel, Desogestrel
Fachgebiet: 
Leser: 27   Teilnehmer: 4   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?