Leukopenie, Lymphopenie, Thrombopenie nach Thailandreise

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  21. September 2010
Leukopenie, Lymphopenie, Thrombopenie nach Thailandreise
Liebe Kollegen, 25-jähriger gesunder Patient, vor 5 Tagen Rückkunft von 2 wöchiger Individual-Thailand-Reise. Seit 5 Tagen Fieber zwischen 39 und 40 °C, anfangs Gliederschmerzen, jetzt noch Schmerzen im Lumbalbereich rechts. AZ reduziert. CRP 1, Leuko 1,9 Tsd/µl, Thrombozyten 102 Tsd/µl, Neutrophile, Lymphozyten absolut reduziert (jeweils 43 %, bzw. 0,81 Tsd/µl, Basophile relativ erhöht (2%), Eosinophile 1%, IgE 1080 U/ml, GOT leicht erhöht. Malaria...
Leukopenie, Lymphopenie, Thrombopenie nach ThailandreiseRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Thailand, hochfieberhafter Infekt
Fachgebiet: 
Leser: 149   Teilnehmer: 3   Kommentare: 6
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen