Leistenbruch bei Schwangerer - wann ist der beste OP-Zeitpunkt?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Viszeralchirurgie) am  12. Oktober 2012
Leistenbruch bei Schwangerer - wann ist der beste OP-Zeitpunkt?
Frau mit Schwangerschaft 4. Monat mit deutlicher Leistenhernie, gut reponibel. Keine Beschwerden. Wer hat Erfahrung, kennt einschlägige Literatur zum besten OP-Zeitpunkt, dieser möglichst erst nach der Entbindung? Wann ist das Bindegewebe wieder soweit "fest", daß man ohne erhöhtes Risiko die Leiste (ohne Netz, bei junger Mutter?!) versorgen kann. Solange der Vater noch Erziehungszeit hat? Vielen Dank
Leistenbruch bei Schwangerer - wann ist der beste OP-Zeitpunkt?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 751   Teilnehmer: 14   Kommentare: 15
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe