Leichenschau: Pflicht-Fortbildung für alle Ärzte?

13. Dezember 2017
Leichenschau: Pflicht-Fortbildung für alle Ärzte?
Von 10.000 Todesbescheinigungen waren nur 223 fehlerfrei, so das Ergebnis einer Untersuchung des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Rostocks. Dabei wiesen insgesamt 27 Prozent aller Scheine mindestens einen schwerwiegenden Fehler auf. Nun fordert der Rechtsmediziner Prof. Marcel Verhoff, Goethe-Universität Frankfurt, eine verpflichtende Fortbildung für alle Ärzte in Deutschland, um die Qualität der Leichenschau zu verbessern. Außerdem schlägt er...
Leichenschau: Pflicht-Fortbildung für alle Ärzte?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 4085   Teilnehmer: 26   Kommentare: 46
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund
Traurig oder down: Fast jeder vierte deutsche Arzt gibt an, depressiv zu sein. Somit liegen die Deutschen im Ländervergleich bei Depressionen mit Abstand an der Spitze