Lebertoxizität von Agomelatin

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Psychiatrie und Psychotherapie) am  30. Oktober 2012
Lebertoxizität von Agomelatin
Der Hersteller informiert seit zwei Wochen über neue Sicherheitshinweise für die Verlaufskontrolle bei einer Behandlung mit Agomelatin. Kann jemeand dazu etwas sagen? Wie sieht es mit dem organisatorischen Mehraufwand aus?
Lebertoxizität von AgomelatinRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 502   Teilnehmer: 4   Kommentare: 5
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen