Lasertherapie zur Behebung von Bandscheibenbeschwerden sinnvoll?

von  Mitglied Dr. ... (Psychologische Psychotherapie) am  18. Dezember 2017
Lasertherapie zur Behebung von Bandscheibenbeschwerden sinnvoll?
Die sonst in jeder Hinsicht sehr aktive 82-jährige kann ein Bein wegen starker Schmerzen kaum anheben und somit beim Treppensteigen nur nachziehen. Ein Radiologe empfahl Lasertherapie. Seine Beurteilung lautet: Wirbelgleiten LWK 4/5 mit resultierender mäßiger knöcherner Spinaalkanalstenose und diskreter mittenbetonter BS-Protrusion .Spondyarthrose an den caudalen LWS-Segmenten. Eine Neurochirurgin riet vehement von der Lasertherapie ab. Was tun?
Lasertherapie zur Behebung  von Bandscheibenbeschwerden sinnvoll?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 3710   Teilnehmer: 21   Kommentare: 31
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen