Lässt der Gebrauch der Anti-Baby-Pille bestimmte Regionen des weiblichen Gehirns schrumpfen?

von Dr. ... (deaktiviert) (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  18. April 2015
Lässt der Gebrauch der Anti-Baby-Pille bestimmte Regionen des weiblichen Gehirns schrumpfen?
Wissenschaftler der University of California und der Harvard Medical School fanden heraus, dass die Einnahme oraler Ovulationshemmer die seitliche, orbito-frontale Kortex und das posteriore Cingulum verändern kann. Zugegebener Weise ist die Datenlage sehr dünn und vor ca.15 Jahren kam eine andere Studie zu einem genau gegenteiligen Ergebnis. Weitere Studien zu dem Ergebnis wären...
Lässt der Gebrauch der Anti-Baby-Pille bestimmte Regionen des weiblichen Gehirns schrumpfen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1009   Teilnehmer: 7   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?