Lächerliche Honorare für BG-Mitbehandlung

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  26. Januar 2019
Lächerliche Honorare für BG-Mitbehandlung
Liebe Kolleginnen und Kollegen, leider muss ich als Hausarzt von Zeit zu Zeit Arbeits- und Wegeunfälle meiner Patienten mitbehandeln. Ich staune bis heute über die lächerlich niedrigen Rechnungsbeträge, die dann am Ende von mir auf der BG-Rechnung stehen - meist einstellige Beträge. Habe ich das richtig verstanden, dass es noch nicht einmal eine Beratungsziffer in der UV-BG Gebührenordnung gibt? Ich konnte zumindest keine finden. Mache ich da etwas...
Lächerliche Honorare für BG-MitbehandlungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1009   Teilnehmer: 14   Kommentare: 23
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen