Laboruntersuchung NT-pro-BNP

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  10. Oktober 2009
Laboruntersuchung NT-pro-BNP
Patient (68 Jahre), seit ca. 50 Jahren Aorteninsuffizienz I. Zusätzlich seit ca. 20 Jahren Hypertonie. Therapie: Atacant 16 mg, Carvedilol 2x12.5 mg. gut eungestellt, RR 120-140 syst, diast. unter 90, Kreatinin 1,3. Echo: Normale syst. u. diast. Funktion bei normal großen Herzhölen. Herzkatheter: D1 Verschluss ohne sichere Wandbewegungsstörungen. NT-pro-BNP schwankend zwischen 10 - 800 pg/ml
Laboruntersuchung NT-pro-BNPRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 98   Teilnehmer: 4   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Muslime als Patienten
Noch ein Karzinogen in Medikament Valsartan entdeckt: Dimethylformamid (DMF)
Cox-2-Hemmer und Zustand nach Herzinfarkt mit erfolgreicher Reanimation und DES
Behandlungsmöglichkeiten bei niedrigem Blutdruck?
Untermiete von Praxisräumen
Öffentliche WCs