KV schreibt tägliche Sprechstunden an Hauptpraxissitz vor. Ist das zulässig?

von  Mitglied Dr. ... (Urologie) am  8. Juli 2016
KV schreibt tägliche Sprechstunden an Hauptpraxissitz vor. Ist das zulässig?
Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach einer von mir aktualisierten Sprechstundenangabe am Haupt- und Zweigpraxenstandort, hat die KV (aus dem nördlichen Bereich von Deutschland), mir nun mitgeteilt, dass ich zukünftig täglich(!) Sprechstunden am Hauptpraxisstandort anbieten muss und begründet das mit der Gewährleistung der täglichen Erreichbarkeit. Der Bedarf am Hauptsitz ist allerdings gar nicht so hoch. Ich habe eine reine Bestellpraxis. Eine tägliche...
KV schreibt tägliche Sprechstunden an Hauptpraxissitz vor. Ist das zulässig?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 4464   Teilnehmer: 19   Kommentare: 20
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?