Kuren, EBM und gerechte Verteilung von Mitteln

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  29. Juni 2010
Kuren, EBM und gerechte Verteilung von Mitteln
Liebe Kolleginnen und Kollegen, sind Kuren (ich meine nicht Reha, sondern explizit Kuren!) evidenzbasiert? Ist die Befürwortung von Kuren auf Kosten der Solidargemeinschaft vor dem Hintergrund des Ressourcenmangels im Gesundheitswesen überhaupt noch vertretbar? Nach welchen Kriterien unterstützen Sie Kuranträge bei dem einen Patienten, beim anderen nicht?
Kuren, EBM und gerechte Verteilung von MittelnRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Kur, Kuren, Evidence Based Medicine, Ressourcen, Solidargemeinschaft, Kosten
Fachgebiet: 
Leser: 403   Teilnehmer: 17   Kommentare: 44
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen