Kürzere Nahrungskarenz vor Operationen?

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  6. Februar 2019
Kürzere Nahrungskarenz vor Operationen?
Im Vergleich zum früher geforderten „nil per os“, gilt heute vor Operationen in Allgemeinanästhesie das Trinken klarer Flüssigkeiten bis zwei Stunden vor dem Eingriff als sicher. Britische Anästhesisten fordern nun, diese Vorgabe weiter zu lockern, um Patienten nicht unnötig zu strapazieren und diese vor physiologischen Konsequenzen zu schützen. Das aus dem Ausdauersport stammende Konzept des „Kohlenhydrat-Loading“ soll bei Erwachsenen...
Kürzere Nahrungskarenz vor Operationen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 5925   Teilnehmer: 15   Kommentare: 24
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen