Kryptopyrrolurie: somatisch und/oder psychisch nachweisbar wirksame Störung?

von Dr. ... (deaktiviert) (Psychosomatische Medizin und Psychotherapie) am  27. März 2013
Kryptopyrrolurie: somatisch und/oder psychisch nachweisbar wirksame Störung?
Als Psychotherapeut bin ich sehr häufig mit PatientInnen befasst, die eine lange Leidensgeschichte aufweisen. So wie bei chronischen körperlichen Beschwerden auch, gelingt es nicht immer, das Leiden der Betroffenen so zu lindern, dass alle Beteiligten wirklich froh sind. In diesem Zusammenhang suchen die PatientInnen nach Auswegen und geraten über Internet-Lektüre oder darauf spezialisierte KollegInnen an scheinbar schlüssige Erklärungen samt kompaktem...
Kryptopyrrolurie: somatisch und/oder psychisch nachweisbar wirksame Störung?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 783   Teilnehmer: 10   Kommentare: 21
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen