Krankschreibung

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  23. Februar 2012
Krankschreibung
Alle Allgemeinmediziner kennen sie, die putzmunteren Erkälteten, denen "der Chef dringend nahegelegt hat, sich gründlich auszukurieren". Wir kennen auch die überarbeitete Pendlerin, die nach ihrem 14-Stunden-Tag noch das häusliche Kleinvieh zu füttern hat und deren einziger Ausweg irgendwann eine schwere körperliche Krankheit ist, und zwischen diesen Polen das ganze bunte Spektrum von Menschen, über deren Arbeitsfähigkeit wir zu entscheiden...
KrankschreibungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Arbeitsunfähigkeit, Krankschreibung, Resilienz, Krankheitsgewinn, Sozialmedizin
Fachgebiet: 
Leser: 2485   Teilnehmer: 22   Kommentare: 106
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?