Kontrollen bei Clozapin/Leponextherapie

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  22. Oktober 2009
Kontrollen bei Clozapin/Leponextherapie
Ich betreue hausärztlich viele Patienten mit Psychosen, di natürlich psychiatrisch mitgehandelt werden. Häufiger werde ich aufgefordert, die erforderlichen Kontrollen durchzuführen. Die psychiatrische Ambulanz ( 30 km entfernt, ließ mir jetzt eine Mitteilung zu kommen mit folgendem Inhalt: unter Clozapin 1 x monatlich BB, Diff, Leberwerte, Nierenwerte, EKG 1 x im Quartal, EEG 1 x jährlich. Unter Solian/Amisulfirid: Blutkontrollen alle 6 Monate. Wie halten Sie es
Kontrollen bei Clozapin/LeponextherapieRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 158   Teilnehmer: 8   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen