Kombinationsbehandlung mit Rivaroxaban und Clopidogrel

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  12. Juli 2015
Kombinationsbehandlung mit Rivaroxaban und Clopidogrel
Eine Patientin 87 J., die wegen VHF mit Rivaroxaban behandelt wird, erhält seit einem Apoplekt. Insult zusätzich Clopidogrel. Der Insult war vermutlich arterioembolisch aus der höchstgradig stenosierten Artera carotis interna. Dort erhielt sie eine Stent-PTA und es wurde zusätzlich ein Filter eingesetzt. Postoperative Kombinationsbehandlung mit Clopidogrel und Ass unter Magenschutz mit Pantoprazol, nach 6 Wo Umstellung auf Clopidogrel und Rivaroxaban. Sie hat seither 10 kg an...
Kombinationsbehandlung mit Rivaroxaban und ClopidogrelRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 553   Teilnehmer: 8   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen