Kollagensynthesestörung als Ursache für extreme Verzögerung der Wundheilung?

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  5. Juni 2014
Kollagensynthesestörung als Ursache für extreme Verzögerung der Wundheilung?
Eine junge Patientin wurde von mir wegen einer chronischen Wundheilungsstörung infolge einer Exzision eines infizierten Sinus pilonidalis mehrfach operiert. Auffällig ist neben der Tendenz der Wunde zur Ausbildung tiefer, membranös ausgekleideter Taschen eine sehr weiche und vulnerable, dabei normal dicke Haut. Seit Februar 2014 ist es mir immer noch nicht gelungen, eine stabile Wundheilung herbei zu führen. Ersteingriff war eine radikale Exzision mit sofortiger...
Kollagensynthesestörung als Ursache für extreme Verzögerung der Wundheilung?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 206   Teilnehmer: 5   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe