Kohlenhydrat-Blocker sinnvoll bei Diabetes bzw. Insulintrennkost?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  28. März 2012
Kohlenhydrat-Blocker sinnvoll bei Diabetes bzw. Insulintrennkost?
Schon länger stelle ich mir die folgende Frage: sog. "Kohlenhydratblocker" vermindern (verhindern?) die Aufspaltung langkettiger KH-Moleküle in die kurzkettigen, somit die Resorption dieser über die Darmschleimhaut ins Blut. Wäre das nicht für Diabetiker sinnvoll? Und auch: bei der Insulintrennkost (die für mich einzige sinnvolle Nahrungsumstellung bei Adipositas) ist es technisch am "schwierigsten", die möglichst kohlenhydratfreie...
Kohlenhydrat-Blocker sinnvoll bei Diabetes bzw. Insulintrennkost?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Kohlenhydratblocker, Insulintrennkost
Fachgebiet: 
Leser: 509   Teilnehmer: 8   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen