Klinischer Nachweis von Schäden durch Stachybotrys chartarum

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Physikalische und Rehabilitative Medizin) am  11. August 2012
Klinischer Nachweis von Schäden durch Stachybotrys chartarum
Ein multimorbider Patient mittleren Alters (u.a. unter einem chronischen Müdigkeitssyndrom leidend) ließ seine Wohnung durch einen Baubiologen und Umweltanalytiker bei offensichtlichem Schimmelbefall der Wände untersuchen. An der Schadstelle wurde eine sehr hohe Konzentration von Stachybotrys chartarum nachgewiesen. www.schimmel-schimmelpilze.de/... www.firu.de/glossar/Stachybotr... www.biomess.de/stachybotrys.ht... Der Patient sieht in den...
Klinischer Nachweis von Schäden durch Stachybotrys chartarumRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 265   Teilnehmer: 8   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen