Klinik- und Pharma-Aktien als Arzt besitzen?

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  2. Januar 2019
Klinik- und Pharma-Aktien als Arzt besitzen?
Ein guter Freund von mir besitzt für einen Privatmann recht stattliche Aktien von Johnsons & Johnson, Medtronic, Fresenius, Roche und Novo Nordisk. Ist das unter Korruptionsgesichtspunkten eigentlich problematisch? In Deutschland weiß man ja nie...
Klinik- und Pharma-Aktien als Arzt besitzen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 3563   Teilnehmer: 24   Kommentare: 90
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden