Kinderwunsch bei 39-jähriger Patientin mit Z.n.Mediainfarkt und Hypertonus

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  6. Oktober 2016
Kinderwunsch bei 39-jähriger Patientin mit Z.n.Mediainfarkt und Hypertonus
Eine jetzt 39-jährige Patientin hat vor 2 Jahren einen Infarkt der A.cerebri media erlitten, seitdem inkomplette Parese des li Arms. An Risikofaktoren besteht ein gut eingestellter benigner Hypertonus und eine Hyperlipidämie. Anamnestisch wichtig ist eine hochgradige Innenohrschwerhörigkeit, trotz Hörgeräten ist die Kommunikation ohne Gebärdendolmetscher nur auf einfache Sachverhalte begrenzt. Die Patientin hat ein knapp 10-jähriges Kind, das nach ihrer...
Kinderwunsch bei 39-jähriger Patientin mit Z.n.Mediainfarkt und HypertonusRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2472   Teilnehmer: 28   Kommentare: 58
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?