Kardiologische Reha + Psychosomatik?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  17. November 2017
Kardiologische Reha + Psychosomatik?
Liebe Kolleg*Innen, ein Patient von mir mit Z.n. "misslungener" Bypassoperation (2 von 3 Bypassen verschlossen) vor 2 Monaten und fortbestehenden pectanginösen Beschwerden sucht eine kardiologische Reha-Klinik, die auch einen Schwerpunkt auf Psychosomatik hat, so dass er das Geschehene und einiges Biographisches aufarbeiten kann. Klassisch psychosomatisch ausgelegte Kliniken lehnen ihn mit seinem Befund natürlich ab. Über Ideen und Vorschläge würde ich mich
Kardiologische Reha + Psychosomatik?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1374   Teilnehmer: 24   Kommentare: 30
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen