Kann man 30 g Ballaststoffe pro Tag zu sich nehmen?

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  4. Juni 2019
Kann man 30 g Ballaststoffe pro Tag zu sich nehmen?
In ihrem Artikel: "Darmkrebs: Die richtige Ernährung bei Durchfall und Verstopfung" www.coliquio.de/wissen/metasta... schreibt die Fa. Roche: Die empfohlene Aufnahmemenge an Ballaststoffen liegt laut der DGE bei mindestens 30 g pro Tag. Insbesondere Vollkornprodukte, Gemüse und Obst enthalten hohe Mengen an Ballaststoffen und eignen sich daher besonders gut zur Ballaststoffzufuhr.4 Beispielrechnung: Die Aufnahme von 30 g...
Kann man 30 g Ballaststoffe pro Tag zu sich nehmen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Anästhesiologie, Anatomie, Arbeitsmedizin, Biochemie, Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Neurologie, Öffentliches Gesundheitswesen, Pathologie, Pharmakologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Physiologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Rechtsmedizin, Strahlentherapie, Transfusionsmedizin, Urologie, Zahnmedizin, Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Komplementärmedizin, Versicherungswesen, Psychologische Psychotherapie, Palliativmedizin, Neurologie und Psychiatrie, Intensivmedizin
Leser: 3403   Teilnehmer: 18   Kommentare: 65
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend