Ist hier die Coro wirklich notwendig?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  10. November 2009
Ist hier die Coro wirklich notwendig?
75-jähriger, rüstiger und internistisch gesunder Patient hat letzte Woche erstmals Vorhofflimmern gezeigt. Er wurde ins Krankenhaus eingewiesen und primär erfolgreich kardiovertiert. SR-stabilisierend bekommt er nun Beloc zok (1x1) mite zum Marcumar. Labor, Echokardiographie und Ergometrie (auch schon durchgeführt!) waren oB, im LZ-EKG zeigte er nächtliche Bradykardien bis 40/min sodass eine SM-Implantation erwogen wurde. Der Kardiologe meinte aber es müsse vorher
Ist hier die Coro wirklich notwendig?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Vorhofflimmern, Sinusbradykardie, Schrittmacher, Pacer
Fachgebiet: 
Leser: 285   Teilnehmer: 11   Kommentare: 34
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen