Ist es eine Frage der Moral, des guten Gewissens, mediale Berühmtheit oder des finanziellen Erfolgs, wenn der privat abrechnende Arzt sich seine Patienten frei aussucht oder ablehnt?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  14. Januar 2018
Ist es eine Frage der Moral, des guten Gewissens, mediale Berühmtheit oder des finanziellen Erfolgs, wenn der privat abrechnende Arzt sich seine Patienten frei aussucht oder ablehnt?
Wie würden Sie vorgehen und was sagen Sie dazu? Beispiele für ganz spezielle -Patienten- Fälle: de.wikipedia.org/wiki/Kim_Jong... & www.ndr.de/nachrichten/nieders... & www.krahnert-medizinrecht.de/b...
Ist es eine Frage der Moral,  des guten Gewissens, mediale Berühmtheit oder des finanziellen Erfolgs, wenn der privat abrechnende Arzt sich seine Patienten frei aussucht oder ablehnt?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1207   Teilnehmer: 15   Kommentare: 40
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend