Ist der Begriff der "Perversion" tatsächlich aus der Psychopathologie verschwunden?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  8. Januar 2017
Ist der Begriff der "Perversion" tatsächlich aus der Psychopathologie verschwunden?
Inwieweit stimmen sie der Aussage zu: „Wenn es um Kunst, Kleidung, Musik, Beziehungen oder geschlechtliche Orientierungen geht, sollte jeder von der Norm abweichen können – solange andere nicht geschädigt werden. Weil wir genauer nachdenken, sind wir freier geworden. Das nenne ich Fortschritt.“ (Gerhard Schulze  Soziologe und Professor für Methoden der empirischen Sozialforschung Wissenschaftstheorie an...
Ist der Begriff der "Perversion" tatsächlich aus der Psychopathologie verschwunden?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2791   Teilnehmer: 18   Kommentare: 34
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend