ISG Syndrom - was tun?

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Neurochirurgie) am  15. April 2008
ISG Syndrom - was tun?
Immer wieder erleben wir es, dass unsere Patienten nach einer Spondylodese des Segmentes L5/S1 zwar eine deutliche Besserung der ursprünglich geklagten Schmerzen angeben, aber nun, post OP über ein erhebliches ISG Syndrom klagen. Nicht selten sind diese Schmerzen erheblich und beeintächtigen den Patienten erheblich. orale Medikation, CT gesteuerte Infiltration, ISG Gürtel, Repositionsmanöver oder KG helfen zwar für die Dauer der Therapie, aber nicht länger....
ISG Syndrom - was tun?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: ISG
Fachgebiet: 
Leser: 100   Teilnehmer: 4   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen