Inwiefern ist Syringomyelie, bei bestehendem Chiari Syndrom, therapierbar?

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  3. Februar 2019
Inwiefern ist Syringomyelie, bei bestehendem Chiari Syndrom, therapierbar?
Obwohl ich längst pensioniert bin, werde ich oft von Verwandten und Bekannten angehalten meine Meinung über verschiedene Krankheiten und Unpässlichkeiten zu äußern. Meistens kann ich mich, mit der Ausrede „Bin leider nicht mehr auf dem neuesten Stand“, aus der Affäre ziehen. Wenn es sich aber um das Schicksal eines jungen Menschen handelt, gehe ich über die Bücher und versuche alles Mögliche zu erfahren um irgendwie helfen zu können....
Inwiefern ist Syringomyelie,  bei bestehendem Chiari Syndrom, therapierbar?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1135   Teilnehmer: 5   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen