Intima-Media-Dicke

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  20. November 2007
Intima-Media-Dicke
Ich war vor einigen Wochen auf ener neurologischen FB und habe als Grenze der Intima-Media-Dicke 0,7 mm, bzw 1,0 ab 60 aufwärts erfahren. Meine Assistentin bringt von einer kardiologischen FB jetzt 0,4 bzw. 0,7 mm mit. Die meisten Patienten sind zwischen 0,4 und 0,7 mm. Was ist richtig. Die Konsequenz ist ja eine aggressive Reduktion der Risikofaktoren mit den damit verbundenen Medikamentenmengen und Kosten.
Intima-Media-DickeRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Intima-Media-Dicke
Fachgebiet: 
Leser: 27   Teilnehmer: 4   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen