Interstitielle Brachytherapie

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  18. Januar 2010
Interstitielle Brachytherapie
Sehr geehrte Kollegen, im Rahmen einer Therapie bei invasiv-ductalem Mamma-Ca, TNM: pT2 (26 mm), L0, N0(0/4sn), V0, MX, R0, G2, HRST: pos, Her2neu:neg. ist mir als Selbstbetroffene anstelle der konservativen Strahlenbehandlung, die interstitielle Brachytherapie genannt worden. Der Vorteil läge für mich in der Kürze dieser Behandlung. Hat jemand von Ihnen Erfahrungen auf diesem Gebiet? Welche Vorteile / Nachteile / Anwendbarkeit ist Ihnen bekannt?
Interstitielle BrachytherapieRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 85   Teilnehmer: 2   Kommentare: 2
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?